Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Vegane Kosmetik – ohne Tierversuche und ohne tierische Inhaltsstoffe

Vegane KosmetikSie hätten gerne vegane Kosmetik, weil Sie tierlieb sind? Dann haben Sie relativ gute Karten, genau diese Kosmetik erwerben zu können. Denn die Nachfrage nach der veganen Kosmetik steigt immer mehr an, weshalb viele Hersteller nun auch diese Produktsparte herstellen. Aber: Ohne, dass Sie einen vegane Kosmetik Test erstellen, werden Sie nicht das passende Produkt finden. Das liegt daran, dass dieser Begriff oft anders definiert wird und es inzwischen ein relativ umfangreiches Sortiment gibt.

Vegane Kosmetik Test 2020

Definition von vegane Kosmetik

Vegane KosmetikBevor Sie damit beginnen, einen eigenen vegane Kosmetik Test zu erstellen, sollten wir zuerst einmal diesen Begriff definieren. Vegan bedeutet, dass etwas ohne tierische Inhaltsstoffe zubereitet wird. Aber die Frage lautet: Befinden sich in einer veganen Kosmetik Produkte, die von Tieren erzeugt wurden? Diese dürfen darin nicht vorkommen – ansonsten wäre die Kosmetik nicht vegan, sondern vegetarisch. Erzeugnisse von Tieren sind zum Beispiel Honig oder Seide. Auch dürfen keine Anteile von wirbellosen Tieren verwendet worden sein. Auch dies kommt leider manchmal vor. Zudem gilt, dass das unfertige Produkt keinesfalls an einem Tier getestet worden sein darf – der Begriff Tierversuchsfrei ist bei einer veganen Kosmetik absolut wichtig. Allerdings ist es leider so, dass diese Aussage nicht auf die Inhaltsstoffe zutreffen muss.

Zur Erstellung von Ihrem Kosmetik vegan Test müssen Sie also darauf achten, dass es sich in der Tat um mehr als Naturkosmetik handelt: Bei einer Naturkosmetik darf Bienenwachs verwendet werden, bei veganer Kosmetik nicht.

Doch welche Inhaltsstoffe werden dann verwendet? Wir haben Ihnen die wichtigsten aufgelistet:

Inhaltsstoffe Hinweise
Argan Öl Argan ÖL wird aus Arganmandeln gewonnen und ist daher absolut vegan
Ohne Palmöl Palmöl steht hoch in der Kritik, da es vermehrt in vielen Bereichen verwendet wird und dafür viele Plantagen angelegt werden – der natürliche Pflanzenbestand geht so zurück
Pflanzen Gerne wird Aloe Vera verwendet, aber auch Kakaobutter und Kokos
Obst, Gemüse Avocado, Maracuja, Gurken und vieles mehr

Im Endeffekt ist es so, dass Sie eine vegane Kosmetik auch selber machen können. Hierfür gibt es viele Videos, aber auch das eine oder andere Buch beantwortet die Frage: welche ist vegan. Damit wird dem Trend Rechnung getragen, dass es immer mehr Personen gibt, die auf vegetarische Küche hohen Wert legen und es daher auch Kosmetik für Veganer geben muss. Allerdings sind die meisten Vegane Kosmetik Marken sehr teuer und zudem wissen Sie nicht, ob auch die beste vegane Kosmetik genau für Ihre Haut geeignet ist. Zwar gibt es inzwischen den einen oder anderen Vegane Kosmetik Testsieger für unterschiedliche Hauttypen. Wenn Sie die Kosmetik jedoch selbst herstellen, dann wissen Sie genau, was sich darin befindet.

Welche Produkte im Bereich der Naturkosmetik, bzw. vegane Kosmetik gibt es?

Um einen guten vegane Kosmetik Test erstellen zu können, müssen Sie natürlich zuerst ergründen, welche Produkte es in dieser Sparte gibt. Wir können Ihnen den Tipp geben, dass es inzwischen jede Art von Kosmetik in veganer Art gibt: Cremes, Salben, Duschgel, Shampoo, Wimperntusche und auch Make up. Allerdings sollten Sie hier darauf achten, dass es viele Farbstoffe gibt, die aus Tieren gewonnen werden, zum Beispiel Karmin.

Ferner gibt es die nachstehende Liste mit Inhaltsstoffen, die von oder aus Tieren produziert werden:

  • Chitin/Chitosan
  • Cholesterol
  • Zibet
  • Cystin
  • Elastin
  • Fibrostimulin K
  • Guanin (Fischschuppen)
  • Gelatine
  • Gelee Royal
  • Ghee
  • Glycerin
  • Hyaluronsäure
  • Keratin
  • Kollagen
  • Lanolin
  • Lecithine
  • Milchsäure
  • Propolis
  • Schellack
  • Seide
  • Stearinsäure
  • Vitamin A

Tipp: Beziehen Sie diese Liste auf jeden Fall in Ihren persönlichen Vegane Kosmetik Test mit ein. Sollte einer dieser Inhaltsstoffe in der veganen Kosmetik vertreten sein, so sollten Sie begründete Zweifel an einer veganen Eigenschaft hegen.

Welche vegane Kosmetik Marken gibt es und wo können Sie vegane Kosmetik kaufen?

Es gibt inzwischen viele Hersteller, die auch oder nur vegane Kosmetik herstellen. Trotzdem möchten wir Ihnen für Ihren Kosmetik Vegan Test einige vegane Kosmetik Marken nennen, die zu den besten veganen Kosmetik Produkten zählen:

Bei gut sortierten Drogeriemärkten wie DM, Müller und Rossmann oder bei Online Shops wie Amazon und Douglas können Sie diese vegane Kosmetik günstig kaufen. Sie können sich auch zuvor in einem vegane Kosmetik Shop umsehen, um einen Überblick zu erhalten. Dort erhalten Sie auch eine Empfehlung über den momentan vorherrschenden vegane Kosmetik Testsieger. Weitere Testberichte und Erfahrungen sorgen auch dafür, dass Sie Ihren persönlichen vegane Kosmetik Testsieger finden: Aber jede dieser Kosmetikprodukte muss auch das Zeichen tragen, dass es in der Tat vegan ist.

Nehmen Sie auch immer einen Preisvergleich vor, indem Sie jeden einzelnen Preis und die Kosten für den Versand einbeziehen. Auf diese Weise finden Sie nicht nur eine hundertprozentige vegane Kosmetik, sondern auch noch die günstigste.

Ein letzter Tipp für Ihren vegane Kosmetik Test : Achten Sie auch darauf, dass der beiliegende Pinsel oder die Box der Kosmetik nicht aus Tierprodukten produziert wurde. Und manchmal eignet sich eine vegane Kosmetik auch als Geschenk, da es sich oft um eine dekorative Verpackung handelt.

Vor- und Nachteile von veganer Kosmetik

  • wenn Sie eine vegane Kosmetik kaufen möchten, müssen Sie auf viele Faktoren achten – vor allem die Inhaltsstoffe sind wichtig
  • die vegane Kosmetik ist meist teurer als die reguläre – Sie könnten diese aber auch selber machen
  • viele Kosmetik Marken stellen auch vegane Kosmetik her

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Vegane Kosmetik"?

Derzeit sind folgende Produkte auf Kosmetik.org besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Vegane Kosmetik Testsieger bzw. am besten:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: SANTE Naturkosmetik, Lavera, NYX,  , Florena, Wet N Wild, SatinNaturel, Weleda.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt für "Vegane Kosmetik" kostet derzeit ca. 1 Euro und das teuerste Produkt ca. 8 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 11 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Top 15 Vegane Kosmetik im Test bzw. Vergleich 2020

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom Vegane Kosmetik Test für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

Vegane Kosmetik Test bzw. Vergleich
BildProduktKategorieBewertungPreisZum Test
SANTE Naturkosmetik Erfrischende Feuchtigkeitspflege TestSANTE Naturkosmetik Erfrischende Feuchtigkeitspflegez.B. Gesichtspflege, Naturkosmetik, Bio Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 7,00 €» Details
Lavera Puder Fine Loose Mineral Powder TestLavera Puder Fine Loose Mineral Powderz.B. Bio Kosmetik, Puder, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 6,00 €» Details
NYX Professional Makeup Studio Perfect Primer TestNYX Professional Makeup Studio Perfect PrimerLidschatten Primer, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 11,00 €» Details
Lavera Creme basis sensitiv TestLavera Creme basis sensitivz.B. Gesichtscreme, Bio Kosmetik, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 3,00 €» Details
  Aloe Vera Gel mit 100% Bio Aloe Vera Test  Aloe Vera Gel mit 100% Bio Aloe VeraBio Kosmetik, Naturkosmetik, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 17,00 €» Details
Florena Aloe Vera Vegan TestFlorena Aloe Vera VeganHandcreme, Handpflege, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 1,00 €» Details
NYX Professional Makeup Studio Perfect Primer TestNYX Professional Makeup Studio Perfect PrimerPrimer, Vegane Kosmetik3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 11,00 €» Details
  Bio Handcreme Orange Test  Bio Handcreme Orangez.B. Naturkosmetik, Handpflege, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 13,00 €» Details
Florena Nachtpflege mit Sheabutter & Arganöl Vegan TestFlorena Nachtpflege mit Sheabutter & Arganöl VeganArganöl, Nachtpflege, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 3,00 €» Details
Wet N Wild WET N WILD Photo Focus Primer Water - In Love With Coco TestWet N Wild WET N WILD Photo Focus Primer Water - In Love With CocoGesichtsprimer, Vegane Kosmetik4 Sterne (gut)
ca. 6,00 €» Details
Lavera Re-Energizing Sleeping Cream TestLavera Re-Energizing Sleeping Creamz.B. Nachtpflege, Bio Kosmetik, Gesichtspflege4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 8,00 €» Details
NYX Professional Makeup Studio Perfect Primer TestNYX Professional Makeup Studio Perfect PrimerGesichtsprimer, Vegane Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 11,00 €» Details
Lavera Neutral Reinigungsschaum TestLavera Neutral Reinigungsschaumz.B. Vegane Kosmetik, Gesichtspflege, Bio Kosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 5,00 €» Details
  Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml Test  Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 mlz.B. Vegane Kosmetik, Bio Kosmetik, Naturkosmetik4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 29,00 €» Details
SatinNaturel BIO Hyaluronsäure Serum TestSatinNaturel BIO Hyaluronsäure SerumBio Kosmetik, Vegane Kosmetik4 Sterne (gut)
ca. 24,00 €» Details
Letzte Aktualisierung am 26.05.2020

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Vegane Kosmetik – ohne Tierversuche und ohne tierische Inhaltsstoffe
Loading...

2 Kommentare und Erfahrungen

  1. Franzi am 13. Oktober 2019

    Ich habe zwar kein Veröffentlichungsdatum gefunden, aber ich finde die Empfehlung für MAC hier unpassend, da diese Marke in China Tierversuche durchführt und viele Menschen, die einen veganen Lebensstil führen, gegen Experimente an Tieren sind.

    Antworten
  2. Marco Bracher am 17. Februar 2020

    Ergänzend zu den im Artikel “Vegane Kosmetik – ohne Tierversuche und ohne tierische Inhaltsstoffe” gemachten Aussagen ist noch anzufügen, dass das Augenreizpotential einer Grosszahl von Kosmetikrohstoffen mittels HET-CAM-Test gemessen wurde. Der HET-CAM-Test basiert auf der Beobachtung der Veränderung der Blutgefässen der Chorion-Allantois-Membran (Aderhaut) eines Hühnereis nach Applizierung der Testsubstanz auf diese Membran.
    Da hierbei bebrütete Eier verwendet werden, sind solche Rohstoffe auch nicht vegan. Dieser Punkt wird bei der Beurteilung von veganen Kosmetikprodukten meist zu wenig beachtet.

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen