Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kosmetik ohne Mikroplastik – schlecht für Umwelt und Gesundheit

Kosmetik ohne MikroplastikUnter Mikroplastik versteht man kleine Plastikteilchen, die von der Natur nicht abbaubar sind. Diese sind in vielen Kosmetika enthalten und kleiner als 5 mm. Denken Sie beispielsweise an die Plastikperlen, die im Peeling enthalten sind. Aber auch die Verpackung vieler Kosmetika besteht zum Teil aus diesen schädlichen Teilen. Die Natur kann das Mikroplastik zwar mit der Zeit zerkleinern, aber es löst sich nicht auf. Damit schwimmt es im Meer und im Abwasser und ist sehr schädlich für Flora und Fauna. Außerdem ist noch nicht ausreichend erforscht, welchen Einfluss die im Mikroplastik enthaltenen Schadstoffe bei der Anwendung entsprechender Kosmetika auf die menschliche Gesundheit haben. Wir raten daher: Finger weg vom Mikroplastik! In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen großen Bogen um den Schadstoff machen und stattdessen mikroplastikfreie Kosmetik auswählen.

Kosmetik ohne Mikroplastik Test 2019

Die Vor- und Nachteile an Kosmetik ohne Plastik

Kosmetik ohne MikroplastikImmer mehr Kosmetikfirmen widmen sich dem wichtigen Thema Mikroplastik. Dennoch ist es schwer, diesen Stoff komplett aus dem Sortiment zu verbannen. Wenn Sie sichergehen möchten, dass Sie Kosmetik ohne Mikroplastik kaufen, sollten Sie auf Produkte der Naturkosmetik umsteigen. Diese erhalten ihr Qualitätssiegel nämlich nur dann, wenn sie garantiert kein Mikroplastik enthalten. Der pure Kosmetik ohne Mikroplastik Test mit den Augen reicht nicht. Denn Mikroplastik ist manchmal so klein, dass es optisch von uns nicht zu erkennen ist. Außerdem kann es auch in Gelen und Cremes als Bindemittel verwendet werden.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von mikroplastikfreier Kosmetik

Hier sehen Sie, welche Vor- und Nachteile eine mikroplastikfreie Kosmetik bietet:

  • Schutz der Umwelt
  • Schutz der Weltmeere
  • weniger Plastikproduktion
  • keinesfalls schädlich für die menschliche Gesundheit
  • preisintensiver

Tipp: Um die beste Kosmetik ohne Mikroplastik günstig kaufen zu können, sollten Sie einen Preisvergleich vornehmen. Außerdem ist es empfehlenswert, sich in die Newsletter der Lieblingsshops einzutragen, um über Angebote informiert zu werden.

Verschiedene Typen der plastikfreien Kosmetik

Da Mikroplastik sowohl in der eigentlichen Kosmetik als auch in deren Verpackung enthalten sein kann, ist im Umkehrschluss beinahe jedes Produkt auf Wunsch auch ohne Mikroplastik erhältlich. Besonders bei Peelings sollten Sie darauf achten, dass der Schadstoff nicht enthalten ist. Aber auch Duschgel ohne Mikroplastik, Shampoo ohne Mikroplastik, Flüssigseife ohne Mikroplastik und Bodylotion ohne Mikroplastik sind stets die richtige Wahl.

» Mehr Informationen

Tipp: Um vor dem Kauf herauszufinden, welche Kosmetik unbedenklich ist, sollten Sie sich eine entsprechende Mikroplastik App herunterladen. Diese verrät Ihnen dank Scanfunktion auf einen Blick, ob es sich um Kosmetik ohne Mikroplastik und Palmöl handelt.

Diese Anbieter sind dafür bekannt, Kosmetik ohne Plastik als Inhaltsstoff herzustellen:

Informieren Sie sich online und fragen Sie Freundinnen, um Ihren persönlichen Kosmetik ohne Mikroplastik Testsieger zu identifizieren. Haben Sie einmal die richtige Marke gefunden, kann Ihr Körper sich darauf einstellen.

Wichtige Wirkstoffe in Kosmetik ohne Mikroplastik

Abgesehen vom Plastik gibt es auch eine ganze Liste weiterer Stoffe, die in Kosmetik enthalten sind und bei denen Sie Vorsicht walten lassen sollten. Beispielsweise ist Palmöl ein umstrittener Stoff, der in unzähligen Kosmetika vorkommt. Aufgrund seiner Herstellungsweise, unter der unter anderem der Regenwald und die Artenvielfalt leiden, empfehlen Naturschützer, diesem Material komplett aus dem Weg zu gehen. Die Wirkung kann nämlich auch von anderen Stoffen wie beispielsweise verschiedenen Ölen erzielt werden. Lavendelöl, Arganöl und Avocadöl sind einige gute Beispiele für verwöhnende Öle, die in vielen Fällen biologisch angebaut werden. Achten Sie auch bei Ölen auf die entsprechende Kennzeichnung auf der Verpackung Ihrer Kosmetik.

» Mehr Informationen

Ebenfalls sehr wichtig für Haut und Haare sind Vitamine. Diese werden inzwischen größtenteils chemisch hergestellt, sind aber weder für Ihre Gesundheit noch für die Umwelt bedenklich. Je nachdem, an welcher Herausforderung Ihre Kosmetik ansetzen soll, benötigen Sie Vitamin A (Anti-Aging), Vitamin B3 (verbesserte Hautbarriere und gut gegen trockene Haut), Vitamin C (Revitalisierung), Vitamin E (Antioxidantien), Vitamin F (Balance) oder Vitamin H (Bildung von Keratin, Förderung des Haar- und Nagelwachstums).

In pflegenden Produkten wie etwa After-Suns befindet sich häufig Aloe Vera, das als natürlich Wirkstoff völlig unbedenklich ist. Ebenso ist Urea ein guter und natürlicher Wirkstoff, der Hand und Fuß geschmeidig macht. Wenn in Ihrer Kosmetik Hyaluron enthalten ist, sollten Sie das Produkt hingegen gering dosieren. Denn diese Säure hilft zwar gegen Falten, greift die Haut aber zugleich an.

Anwendungsbereiche der Naturkosmetik

Weleda Produkte und weitere Naturkosmetik wenden Sie letztendlich genauso an wie herkömmliche Produkte. Eventuell besteht ein Unterschied in der Wirksamkeit, denn Kosmetik ohne Plastik und Chemikalien benötigt manchmal etwas länger, bis ihre Wirkung zu sehen ist. Allerdings lohnt es sich definitiv, diese Wartezeit in Kauf zu nehmen. Zudem müssen Sie sich nicht darüber Sorgen machen, ob Sie zu viel aufgetragen haben. In der Anwendung ist die Naturkosmetik völlig bedenkenlos, und das tags und nachts. Es gibt für jeden Hauttypen die richtigen Produkte. Wenn Sie Ihre neue Kosmetik ohne Mikroplastik kaufen, gilt es, auf die Kennzeichnung zu achten. Denn trockene Haut hat andere Ansprüche als Mischhaut, reife Haut oder ölige Haut.

» Mehr Informationen

Kaufberatung für mikroplastikfreie Kosmetik

Neben der Empfehlung für einen Hauttypen sollten Sie nach Möglichkeit Make Up und Kosmetik mit UV-Schutz kaufen. So schützen Sie Ihre Haut wie nebenbei vor der Sonne, dem Feind Nr. 1 für die Hautalterung. Bei empfindlicher Haut sollte Sie zudem darauf achten, dass Ihr gewähltes Produkt keine künstlichen Duftstoffe oder Parabene enthält.

» Mehr Informationen

Um die beste Kosmetik ohne Mikroplastik zu finden, empfehlen wir Ihnen, Testberichte im Internet zu lesen. So können Sie anhand der Erfahrungen von anderen Nutzerinnen und Nutzern ermitteln, welche Eigenschaften das jeweilige Produkt hat. Außerdem lohnt sich ein Preisvergleich, denn identische Naturkosmetik kann je nach Anbieter einen ganz anderen Preis haben. Achten Sie auch auf die Kosten für den Versand Ihrer liebsten Kosmetik ohne Mikroplastik Marke.

Hier sehen Sie noch einmal in der Übersicht, auf welche Kriterien Sie bei Ihrem persönlichen Kosmetik ohne Mikroplastik Test vor dem Kauf achten sollten:

Eigenschaft Bedeutung
Preis Ein Preisvergleich lohnt sich, um im Kosmetik ohne Mikroplastik Shop Ihrer Wahl günstig kaufen zu können
Wirkstoffe Ermitteln Sie zunächst Ihr Problem, bevor Sie ein darauf abgestimmtes Produkt erwerben
Hauttyp Die Naturkosmetik muss zu Ihrem Hauttypen passen
UV-Schutz Ein LSF ist immer empfehlenswert, um Ihre Haut zu schützen

Fazit: Investieren Sie in Naturkosmetik!

Nach Ihrem Kosmetik ohne Mikroplastik Test , für den Sie sich im Internet informieren und die in der Tabelle genannten Eigenschaften vergleichen sollten, wissen Sie hoffentlich, welches Produkt Sie benötigen. Ihr persönlicher Kosmetik ohne Mikroplastik Testsieger wird Sie dann über Jahre hinweg begleiten, ob Make Up, Salbe, Shampoo oder Creme. Im Zweifelsfall finden Sie in der dem Produktk beiliegenden Anleitung, die es stets auch online als PDF gibt, weitere Informationen. Naturkosmetik gibt es sowohl für Damen als auch für Herren. Schauen Sie auch nach passendem Zubehör wie einer Kosmetiktasche oder einem Geschenkset für die beste Freundin!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.