Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fußbalsame – die Pflegekur für Ihre Füße

FußbalsameIm Alltag machen unsere Füße viel mit. Sie tragen uns, wohin wir laufen wollen und trotzem dabei nicht nur unserem Körpergewicht, sondern auch den verschiedenen Untergründen, über die wir sie führen. Die enorme Beanspruchung hinterlässt ihre Spuren. Hornhaut, Bewegungseinschränkungen, Schmerzen oder rissige Fußnägel sind Anzeichen dafür, dass unsere Füße zu stark beansprucht werden. Um die individuelle Mobilität zu erhalten und den eigenen Füßen hin und wieder eine Auszeit zu gönnen, gibt es den Fußbalsam. In einem Fußbalsam Test werden meist unterschiedliche Produkte von Herstellern wie Greendoor, Sixtus oder Weleda berücksichtigt. Wir haben uns gefragt, ob Sie einen Fußbalsam kaufen sollten, was die Merkmale dieser Pflege sind und welche Eigenschaften sie hat.

Fußbalsam Test 2019

Was ist ein Fußbalsam?

FußbalsameDie Meisten haben schon einmal von der Fußpflege mit einem Fußbalsam gehört. Trotzdem wissen viele nicht, was sich genau dahinter verbirgt. In erster Linie stellt der Balsam eine Fußcreme dar. Er wird also äußerlich auf den Fuß aufgetragen. Das Auftragen des Balsams kann mit einer Fußmassage kombiniert werden, um den Entspannungseffekt zu verstärken. Haben Sie schon mehr als einen Fußbalsam in den Händen gehalten, werden Sie schnell bemerken, dass dieser meistens weiß oder transparent ist.

» Mehr Informationen

Im Fußbalsam werden unterschiedliche Inhaltsstoffe eingesetzt. Es gibt Hersteller, die beispielsweise Allgäuer Latschenkiefer verwenden, andere greifen auf nordische Beeren oder Minzöl zurück. Das Minzöl sorgt bei Ihrem Fußbalsam Testsieger für einen erfrischenden Geruch.

Die folgende Tabelle fasst wichtige Fragen und Antworten zusammen, die in einem Fußbalsam Test auftauchen:

Frage Antwort
Wie wirkt Fußbalsam? Fußbalsam pflegt die Füße. Er verhindert die Bildung von Hornhaut oder wirkt dieser zumindest entgegen. Außerdem kann er starkes Schwitzen unterbinden und hat geruchshemmende Eigenschaften.
Wie wird Fußbalsam verwendet? Den Fußbalsam tragen Sie mit der Hand auf. Achten Sie darauf, dass sowohl die Hände als auch die Füße sauber sind. Wie viel Creme Sie pro Fuß benötigen, hängt von der Konsistenz des Balsams ab. Es gibt Pflegeprodukte, bei denen die Größe einer Haselnuss reicht.
Kann ein Fußbalsam bei Fußpilz helfen? Fußpilz ist nicht nur unangenehm, sondern auch lästig und hartnäckig. Um diesen zu behandeln, werden verschiedene Cremes angeboten. Darunter gibt es auch den einen oder anderen Fußbalsam. Wichtig ist hier, dass er desinfizierende Stoffe beinhaltet.

TIPP: Gerade wenn Sie mit einem Fußbalsam Fußpilz behandeln möchten, sollten Sie Wert darauf legt, dass dieser dafür geeignet ist. Lassen Sie sich hierzu am besten in der Apotheke beraten.

Bekannte Marken in der Übersicht

Natürlich ist der beste Fußbalsam für Ihre Füße gerade gut genug. Wenn Sie ein gutes Produkt in einem Fußbalsam Shop suchen, werden Sie sicherlich immer wieder auf die gleichen Marken stoßen:

» Mehr Informationen
  • Sixtus
  • Weleda
  • Greendoor
  • Biomaris
  • Curaped
  • Hidrofugal
  • Laufwunder
  • Ombia
  • Pedibaehr
  • Südacare

Möchten Sie einen Fußbalsam kaufen, können Sie sich sowohl bei dm und Rossmann als auch im Online Versand nach dem richtigen Angebot umsehen. Ein Preisvergleich ist in jedem Fall ratsam, wobei Sie nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Anwendungsbereiche achten sollten.

Welche der Fußbalsam Marken das Potenzial hat, zu Ihrem persönlichen Fußbalsam Testsieger zu werden, sollten Sie von verschiedenen Faktoren abhängig machen. Nicht von jedem Hersteller können Sie übrigens verschiedene Fußbalsam günstig kaufen.

Fußbalsam selber machen: Diese Möglichkeiten gibt es

Möchten Sie wissen, was genau in Ihrer Creme steckt, ist der für Sie beste Fußbalsam selbst gemacht. Es gibt grundsätzlich Testberichte von Organisationen und Erfahrungen von Verbrauchern, die Ihnen hierfür wichtige Tipps liefern. Eine Empfehlung gilt hier der Banane, die Ihren Fuß mit wertvollen Inhaltsstoffen und Feuchtigkeit versorgt. Verwenden Sie aber nur besonders reife Bananen, da sich diese gut zerdrücken oder pürieren lassen. Sie können diese wahlweise mit Zimt oder Zitrone kombinieren und dann auf den Füßen auftragen.

» Mehr Informationen

Bequemer ist es natürlich, wenn Sie Ihren Fußbalsam einfach kaufen.

Vor- und Nachteile eines Fußbalsams

Was dafür und dagegen spricht, zeigt Ihnen die folgende Übersicht:

  • bequeme Lösung
  • lässt sich sofort auftragen
  • in seiner Wirkung optimiert und sanft
  • hat oft auch eine desinfizierende Wirkung
  • wirkt sehr schnell
  • lässt sich gut verteilen
  • teilweise bedenkliche chemische Inhaltsstoffe vorhanden
  • wird nicht immer makellos vertragen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.