Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lidschatten – ein wichtiger Alltagsbegleiter

Lidschatten Ob metallic, schwarz, grün, blau oder pastellfarben, zu einem kompletten Make-up gehört auch ein gelungener Lidschatten. Es gibt nach wie vor viele Frauen, die keine korrekte Technik dafür haben. Um Panda-Augen und übertriebene Lidschatten zu vermeiden, erhalten Sie hier Tipps für die besten Produkte und die richtige Lidschatten-Technik. Zudem verraten wir Ihnen, wie Sie den besten Lidschatten für Ihren Bedarf aussuchen und diesen günstig kaufen können. Denken Sie immer daran, mit einer hellen Farbe anzufangen und die dunkleren Farbtöne eher sparsam aufzutragen. Für die Gesundheit der Haut ist es zudem wichtig, den Lidschatten vor dem Schlafengehen zu entfernen.

Lidschatten Test 2019

Verschiedene Lidschatten-Arten

Lidschatten Es gibt flüssige, cremeförmige und puderförmige Lidschatten. Sie kommen zum Beispiel als Lidschattenstift, als kleine Pudertiegel oder als Base oder Primer daher. In den meisten Fällen ist es empfehlenswert, verschiedene Lidschattenfarben zu benutzen. Daher gibt es viele Eyeshadow als Trio oder als Palette. Dies sind die Vor- und Nachteile davon, mehrere Farben auf einmal zu nutzen:

Vor- und Nachteile von mehreren Lidschattenfarben

  • natürliches Ergebnis
  • strahlende Augen
  • ausgeglichener und professioneller Look
  • verlangt mehr Technik
  • Sie benötigen mehrere Farben

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Lidschatten wasserfest ist, wenn Sie baden gehen oder einen traurigen Film sehen werden. Auch für eine lange Nacht, in der Sie möglicherweise schwitzen, ist es sinnvoll, sich für eine wasserfeste Variante zu entscheiden. Lidschatten in flüssig ermöglicht ein besonders präzises Erlebnis. Für Frauen, die sich eine besondere Form oder ein angesagtes Muster wünschen, ist er die richtige Wahl. Zugleich ist er aber etwas schwerer aufzutragen. Puderförmige Eyeshadows sollten mit einem Lidschattenpinsel verblendet werden. Sie eignen sich für Anfängerinnen besonders gut, sind allerdings nicht immer so lange haltbar.

Tipp: Schminken Sie zunächst das bewegliche Lid mit einem hellen Lidschatten, bevor Sie eine dunklere Farbe in die Lidfalte geben und diese verblenden. Sie sollten nie mehr als drei Lidschatten-Farben auf einmal nutzen.

Anwendungsbereiche von Lidschatten

Wenn Sie schon etwas mehr Erfahrung mit Lidschatten haben, können Sie verschiedene Stile ausprobieren. Aber auch für Anfängerinnen gibt es online entsprechende Tutorials. Die sogenannten Smokey Eyes sind ein gutes Beispiel für einen bestimmten Lidschatten-Stil. Aber auch der metallische Look ist sehr angesagt. Für elegante Events sollten Sie einen dezenten Lidschatten wählen, während Partys oder exzentrische Veranstaltungen nach einem Glitzer Eyeshadow rufen. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einer Kosmetikerin beraten.

Tipp: Auch beim Friseur können Sie sich schminken lassen. Bringen Sie Ihre Lieblings-Lidschattenfarben mit und bitten Sie die Stylistin, daraus einen passenden Look zu zaubern.

Wichtig ist, dass der Lidschatten immer gut zu Ihrem Outfit und dem restlichen Make-up passt. Dafür ist Kajal eine wichtige Technik, die Sie beherrschen sollten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Farben für Lidstrich und Wimpernstrich.

Zur Übersicht sehen Sie hier, welcher Lidschatten-Stil für welchen Anlass zu empfehlen ist:

Anlass Empfohlener Lidschatten
Alltag Dezenter Lidschatten (zum Beispiel matt) oder kein Lidschatten
Arbeit Auf das Outfit abgestimmter, dezenter Lidschatten, der Sie wach und aufmerksam wirken lässt
Party Lidschatten mit Glitzer oder Metallic Look
Romantisches Date Smokey Eyes oder verführerische Farbtöne wie Rot
Elegantes Event Auf das Outfit abgestimmter, dramatischer oder klassischer Lidschatten
Reisen oder Sport Wasserfester, dezenter Lidschatten

Wirkstoffe in Lidschatten: Test

Bevor Sie Ihren neuen Lidschatten kaufen, sollten Sie auf die enthaltenen Wirkstoffe achten. Die Haut um die Augen ist sehr empfindlich und verlangt nach Produkten, die nicht austrocknen, sondern pflegende Inhaltsstoffe enthalten. Für geschwollene Augen eignet sich zum Beispiel ein Lidschatten mit Aloe Vera. Einige Modelle enthalten einen Lichtschutzfaktor, denn auch die Augenlider können bei zu viel Sonne austrocknen oder gar verbrennen. Wenn Sie also im Urlaub sind oder es ein warmer Sommer ist, empfiehlt sich ein Lidschatten mit LSF. Für empfindliche Haut sind Lidschatten mit natürlichen Farbpigmenten und möglichst wenig künstlichen Inhaltsstoffen zu empfehlen.

Tipp: Kontaktlinsenträgerinnen können die meisten Lidschatten unbedenklich verwenden. Achten Sie auf den Hinweis, dass die Verträglichkeit dermatologisch und ophthalmologisch bestätigt ist.

Kaufberatung für Lidschatten

Dies sind einige bekannte und empfehlenswerte Marken für den besten Lidschatten:

Bevor Sie Ihren persönlichen Lidschatten Testsieger kaufen, ist es sinnvoll, einige Testberichte im Internet zu lesen. Dort sehen Sie, welche Erfahrungen andere Nutzerinnen mit dem jeweiligen Produkt gemacht haben. Zudem lernen Sie, wie Sie den Lidschatten richtig auftragen können. Unabhängig von der Augenfarbe benötigen Sie eine bestimmte Farbpalette. Für grüne Augen sind Erdtöne wie Braun, Gelb oder Gold gut geeignet, während blaue Augen mit einem Lidschatten in Grau, Lila oder Türkis hervorstechen. Farben wie Pink, Orange, Rot, Rosé und Schwarz passen zu vielen Augenfarben.

Zudem lohnt sich meistens ein Preisvergleich, denn manche Lidschatten Marken haben bei jedem Anbieter einen anderen Preis. Achten Sie auch auf die Kosten für den Versand.

Unsere Empfehlung: Sobald Sie Ihren liebsten Lidschatten Shop gefunden haben, sollten Sie den Newsletter abonnieren, um stets über aktuelle Angebote auf dem Laufenden zu bleiben. Diese Kombination aus Preisvergleich und Erfahrungsberichten ermöglicht es Ihnen, Ihren eigenen Lidschatten Test durchzuführen.

Unser Fazit: Lernen, den Lidschatten richtig aufzutragen

Nach Ihrem erfolgreichen Lidschatten Test benötigen Sie wahrscheinlich noch eine Anleitung zum Schminken, zur Aufbewahrung und zur richtigen Technik für den neuen Eyeshadow. Tutorials helfen Ihnen dabei, das Auftragen zu lernen. Zudem erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Augenlieder mit einer Creme verwöhnen, einen Primer als Grundierung nutzen und durch Stempel oder ein Tattoo angesagte Effekte erzielen. Ob Lidschattenstift, Lidschattenpinsel, Base oder Palette, online finden Sie das für Sie richtige Modell. Identifizieren Sie in Ruhe Ihren persönlichen Lidschatten Testsieger und der verführerische Augenaufschlag oder der hypnotische Blick sitzt!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.