Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Badezusätze – erhöhen den Komfort beim Baden

BadezusätzeNicht nur erwachsene Frauen und Männer lieben einen angenehm riechenden Badezusatz – auch Kinder sind von diesen begeistert, wenn der Badezusatz zum Beispiel das Wasser verfärbt. Doch welche Badezusätze gibt es überhaupt? Bevor Sie zu einem Badezusatz greifen, sollten Sie zuerst einen Badezusatz Test erstellen. Das liegt daran, dass es viele Zusätze mit gesundheitlichen Auswirkungen gibt. Andere wiederum erhöhen nur das Wohlgefühl beim Baden – ohne weitere Wirkungen. Wir möchten Ihnen die beliebtesten Badezusätze vorstellen, damit Sie den besten Badezusatz kaufen können.

Badezusatz Test 2019

Diese Formen von Badezusätzen gibt es

BadezusätzeEs gibt kaum jemanden, der ohne Badezusatz in die Badewanne steigt. Diese Aussage verdeutlicht, wie wichtig das Thema ist.

Denn abgesehen vom Zusatz Schaumbad gibt es viele weitere, die sich nicht nur in Bezug auf die Wirkung, sondern auch in Bezug auf das Aussehen und die Verwendung unterscheiden.

Die wichtigsten, zu denen

  • Kristalle
  • Perlen
  • Essenzen und
  • Meersalz

möchten wir nun vorstellen:

Variante Hinweise
Kristalle Die Kristalle werden meist in Kleinpackungen verkauft und werden in unterschiedlichen Sorten angeboten: Kirschblüten, Lavendel und Salzkristalle
Perlen Die Badeperlen werden ebenfalls mit vielen verschiedenen ätherischen Ölen angereichert und besitzen zudem eine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft. Die Perlen gibt es oft mit aufregenden Bezeichnungen: belohne dich, Sonnenseite, Liebeszauber usw.
Essenz Die Essenz präsentiert sich in flüssiger Form und wird ebenfalls in vielen verschiedenen Duftrichtungen und auch mit unterschiedlicher Wirkweise angeboten. Besonders beliebt sind die Essenzen für die Erkältung
Für Whirlpool Diese Badezusätze sind hoch konzentriert und schäumen nicht. Sie eignen sich daher auch für Fußsprudelbad
Baby, Kinder Ein Baby oder Kleinkind hat eine empfindliche Haut, die oft mit Reizungen auf einen normalen Badezusatz reagiert. Hier sollten Sie zu den speziellen Pflegeprodukten für Babys greifen, zum Beispiel von Penaten oder Weleda
Meersalz Das Meersalz als Badezusatz eignet sich nicht nur bei Erkältungen, sondern auch bei Hautkrankheiten

Welche Informationen benötigen Sie zusätzlich für Ihren Badezusatz Test?

Wie schon angesprochen, gibt es die Badezusätze in verschiedenen Duftrichtungen und für verschiedene Situationen. So wirkt Melisse beruhigend auf den Körper und den Geist, während Kamille auch bei kleineren Verletzungen oder Hauterkrankungen verwendet werden kann. Bei einer Erkältung eignen sich alle Zusätze, die mit Eukalyptus oder Thymian versetzt wurden.

Wenn Sie einen Badezusatz suchen, mit Sie Ihre Seele baumeln lassen können, dann greifen Sie zu verschiedenen Pflanzen wie Lavendel, Rose oder Maracuja.

Legen Sie hingegen Wert darauf, dass Sie beim Baden gleichzeitig Ihre Muskeln entspannen oder ein paar kleine Wehwehchen reduzieren, dann könnten Sie zu den Badezusätzen greifen, die zum Beispiel mit Teufelskralle versetzt wurden. In der Regel zeigt die Bezeichnung deutlich an, wenn es sich um entspannende Badezusätze handelt. Dann werden die Begriffe wie Entspannung, Gesundheitsbad, Rückenwohl oder Gelenke und Muskelwohl verwendet. Diese dürfen Sie dann auch bei Rückenschmerzen verwenden.

Interessant für Ihren Badezusatz Test könnte noch die Information sein, dass Sie auch einen Badezusatz kaufen können, der für Männer produziert wurde: Hier wird zum Beispiel Zedernholz verwendet, damit der Mann in einem herben Geruch entspannen kann. Natürlich darf Mann auch zum beliebten Latschenkiefer greifen.

Kämpfen Sie hingegen mit Juckreiz oder mit Schuppenflechte, dann könnten Sie auch zu einem Bio Badezusatz greifen. Hier käme zum Beispiel Heublumen infrage, die im Übrigen auch zur Muskelentspannung verwendet werden können. Die Heublumen gelten auch als Hausmittel und wurden von Kneipp entwickelt.

Die meisten Badezusätze sind zwar keine Bio Produkte, aber Sie können diese auch während der Schwangerschaft verwenden. Es gibt jedoch auch spezielle Zusätze, die basisch sind oder zumindest positiv auf den eigenen Säure-Basen-Haushalt einwirken. Diese werden besonders gern für die Schwangerschaft empfohlen. Angeblich sollen auch ein paar Badezusätze die Wehen anregen können, zum Beispiel Lavendel.

Haben Sie hingegen trockene Haut, dann greifen Sie zu einem Badezusatz, das zugleich pflegt. Hier richten Sie sich nach der Beschreibung auf der Verpackung.

Besonders perfekt: Linola, auch gegen Juckreiz und bei Schuppenflechte anwendbar.

Eine letzte Frage sollten Sie noch für Ihren Badezusatz Test abklären: Gibt es die Variante vegan?Auch diese Variante gibt es zu kaufen, und zwar wird diese oft in Form von Pralinen hergestellt. Für diese werden zum Beispiel Kakaobutter und Sheabutter verwendet.

Vor- und Nachteile von Badezusätzen

  • es gibt Badezusätze für alle: Herren, Frauen, Kinder und Babys
  • fast jede Duftrichtung ist vorhanden: blumig, herb oder erfrischend
  • Badezusätze helfen gegen Juckreiz, trockene Haut oder gar Rückenschmerzen
  • die Preise sind unterschiedlich: von sehr günstig bis teuer
  • ein normaler Badesatz eignet sich nicht für Whirlpool – hier gibt es besondere Zusätze

Wo können Sie den Badezusatz günstig kaufen?

Jeder gut sortierte Drogeriemarkt wie DM und Rossmann bietet nicht nur die Essenz, sondern auch Perlen, Kristalle und Meersalz an. Eventuell haben Sie Glück und können dort auch einen Badezusatz für den Whirlpool ergattern. Falls dies nicht der Fall sein sollte, so sehen Sie online in einem Badezusatz Shop nach. Dort ist die Auswahl in jedem Fall umfangreicher und Sie erwerben dort so gut wie jede Sorte aus dem Hause Weleda und Kneipp. Der Kauf im Internet bietet zudem den Vorteil, dass Sie hier jeden Preis miteinander vergleichen können. In diesen Preisvergleich sollten Sie jedoch auch die Kosten für den Versand einbeziehen, da dies in jedem Online Shop anders gehandhabt wird.

Zudem haben Sie die Chance, die Bewertungen, Testberichte, Empfehlung und auch die Erfahrungen anderer Käufer zu lesen. Manchmal wird auch der im Moment aktuelle Badezusatz Testsieger erwähnt. Aber: Mit unseren Tipps für einen Badezusatz Test wählen Sie problemlos Ihren eigenen, persönlichen und zudem besten Badezusatz Testsieger. Ferner müssen Sie nicht zwingend zu den bekannten Badezusatz Marken greifen – Sie können sich auch für ein sehr günstiges pflanzliches Produkt entscheiden und dieses mit Kräutern verfeinern. Auf diese Weise kreieren Sie selbst ein Naturkosmetik Produkt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.