Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Max Factor Kosmetik – wie die Kosmetikbranche ins Rollen kam

Max Factor KosmetikGeht es um die Marke Max Factor, denkt man heute an in der Drogerie erhältliche Kosmetik, die nicht nur in Sachen Design und Verpackung schön anzusehen ist, sondern auch eine gute Qualität und ein natürliches Aussehen bietet. Als Max Factor als Marke aber bekannt wurde, revolutionierte sie die Kosmetikbranche aus der Filmindustrie hinaus – und prägte damit die uns heute bekannte Welt der Beauty-Produkte. Mittlerweile wird die Kosmetik von Max Factor in den meisten Ländern der Welt verkauft und eingesetzt – ob von Make-Up-Artists, bei Fotoshootings oder privat zuhause. Was also macht das Unternehmen aus – und welche Max Factor Kosmetik kann man genau bei diesem erhalten?

Max Factor Kosmetik Test 2019

Der Markengründer Max Factor – der Schönheitspionier aus Russland

Max Factor KosmetikGegründet wurde die heute bekannte und nahezu überall erhältliche Marke Max Factor von dem Herrn Max Factor selbst, der aus Russland stammte. Der Gründer war von Russland nach Los Angeles gezogen, um in der Filmindustrie Hollywoods mitzuarbeiten – und stellte dort 1914 sein erstes Beauty-Produkt für Darstellerinnen her.

» Mehr Informationen

Allgemein wollte Max Factor die Schönheitsindustrie, die hinter den Darstellerinnen berühmter Filme steckte revolutionieren: Die Damen sollten nicht länger maskenhaft geschminkt sein, sondern durch einen natürlicheren Glamour überzeugen können. Schon bald führte er auch den Begriff der Farbharmonie in der Industrie ein, um einen allgemein natürlicheren Look mit harmonischem Zusammenspiel zu erhalten – bald darauf führte er den Begriff Make Up ein und prägte damit die heutige Beauty-Industrie stark. 1920 waren erstmals Max Factor Produkte erhältlich,  mit denen auch Privatleute sich so schminken konnten, wie die Hollywood-Stars auf der Leinwand erschienen – das heute beliebte Make Up war geboren.

Seit 1991 gehört das Unternehmen Max Factor zu dem Procter & Gamble Konzern. 2001 wurde eines der berühmtesten Produkte der Max Factor Kosmetik eingeführt: Der Lipfinity Lippenstift, der schon bald zum Kultprodukt in der Beauty-Szene wurde und sich dadurch auszeichnet, dass er nicht nur langanhaltend, sondern durch eine schützende Schicht auch noch wischfest ist. Als Global Creative Design Director arbeitet übrigens Pat McGrath bei Max Factor – sie gilt mit als einflussreichste Make-Up-Artistin überhaupt und hat heute sogar ihre eigene Kosmetikmarke.

Welche Max Factor Kosmetik gibt es mittlerweile?

Die Kosmetik von Max Factor dreht sich hauptsächlich um das Gesicht, das Augenmakeup und die Lippen – und besteht aus dekorativer Kosmetik für Alltags- oder festliche Looks. Pflegeprodukte von Max Factor gibt es allerdings nicht zu kaufen, höchstens Primer und verbessernde Cremes mit Tönung für das Gesicht lassen sich im Aufsteller der Marke entdecken.

» Mehr Informationen
Firma Max Factor – Coty, Inc.
Hauptsitz
New YorkUnited States
Gründung 1909
Produkte Diese Max Factor Produkte lassen sich entdecken, wenn es um den Teint geht:

Benötigt man hingegen Max Factor Kosmetik für ein gelungenes Augen-Make-Up, lassen sich diese Erzeugnisse der Hollywood-Marke vorfinden:

Dieses Sortiment kommt auf einen zu, wenn das richtige Lippen-Make-Up überzeugen können soll:

Tipp: Ob Mascara, Make Up oder Nagellack – den Erfahrungen nach hat sich die Qualität der Max Factor Kosmetik längst bewährt. Nicht nur die lange Haltbarkeit überzeugt, sondern auch die tagtäglich ansprechende Nutzungsweise der Produkte mit ansprechendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vor- und Nachteile der Max Factor Kosmetik

  • großes Sortiment an Waren
  • mittleres Preisniveau
  • beim Kauf von Produkten erhalten Sie manchmal gratis Produktproben
  • Tierversuche können aufgrund der gesetzlichen Regelungen mancher Länder nicht vermieden werden

Welche Produkte zählen zu den Bestsellern der Marke?

Wer die Marke Max Factor einmal ausprobieren möchte, um sich von Farben, Konsistenz und Haltbarkeit zu überzeugen, nutzt hierfür in der Regel die beliebtesten Produkte der Marke, die auch bei anderen gut angekommen sind – man benötigt keinerlei Max Factor Test , um herauszufinden, um welche Produkte es sich hierbei handelt. Auf der Webseite des Unternehmens werden die begehrtesten Max Faktor Kosmetik-Artikel nämlich beschrieben, sodass es hierfür keinen Max Factor Test braucht.

» Mehr Informationen

Zu den Bestsellern gehören unter anderem:

  • der Colour Elixir Lippenstift
  • die Masterpiece Max Mascara
  • die Masterpiece Nude Palette mit Lidschatten in erdigen Tönen

Von der Qualität kann man sich auch durch so manchen Produkttest oder eigenen Max Factor Test überzeugen, wenn man beispielsweise Neuheiten aus der Werbung entdecken möchte. Oft lassen sich Max Factor Bestseller kaufen, die in einer Packung mit Gratis Produktprobe einer Neuheit verkauft werden – und das ohne erhöhten Preis. So lassen sich dem Vergleich oder Max Factor Test nach neue Produkte der Marke entdecken und günstig kaufen, ohne dass man diese in Originalgröße zum vollen Preis zum Ausprobieren erwerben muss und diese einem anschließend doch nicht gefallen. Allgemein sind die Max Factor Produkte sowohl im Online Shop als auch vor Ort in Drogerien dem Preisvergleich nach recht günstig erhältlich, da sie ein mittleres Preisniveau bieten. Durch einen Sale oder Coupons kann man trotzdem den ein oder anderen Euro einsparen, wenn das Budget doch einmal knapp sein sollte.

Ob Max Factor als Kosmetikmarke Tierversuche durchführt, kann man anhand von Stellungnahmen seitens Procter & Gamble wahrnehmen. Der Konzern ist beispielsweise dafür bekannt, Alternativmethoden zum Überprüfen der Inhaltsstoffe zu nutzen, Tierversuche dabei wegen gesetzlicher Regelungen mancher Länder nicht ganz auszuschließen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (78 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.