Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd ist bekannt unter dem Handelsnamen Lilial® oder als Butylphenyl Methylpropional. Dabei handelt es sich um einen synthetischen Duftstoff, den es in der Natur nicht gibt. Was genau das bedeutet, welche Vor- und Nachteile die Verwendung von Lilial® hat und welche Alternativen es gibt, haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.

Chemische Definition

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd ist per Definition ein Aldehyd, genauer gesagt ein aromatischer Aldehyd, denn es gehört zu den synthetischen Duftstoffen. Lilial® besteht aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff.

Was sind synthetische Duftstoffe?

Synthetische Duftstoffe sind entweder die Duftstoffe, die in der Natur vorkommen und im Labor nachgemacht werden (naturidentisch), oder solche, die es nicht natürlich gibt, sondern die chemisch erfunden wurden. Zu letzteren zählt 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd.

Warum gibt es synthetische Duftstoffe?

Synthetische Duftstoffe wurden entwickelt, da die Menge an in der Natur vorkommenden Substanzen begrenzt ist. Um mit der Herstellung von vor allem Parfüms aber trotzdem hinterherzukommen, fingen Parfümeure im 19. Jahrhundert an, die Düfte im Labor zu kreieren. Die Konkurrenz ließ dabei nie auf sich warten, weswegen schnell neue Kombinationen, ja sogar neue Duftstoffe, her mussten – so wurde Lilial® geboren. Die Herstellung synthetischer Duftstoffe ist meist einfacher, da auf aufwendige Destillationsverfahren und Ernteprozesse verzichtet werden kann. Dies spart Zeit und Kosten. Außerdem sind die im Labor hergestellten Pendants langlebiger und verfliegen nicht so schnell, wie natürliche Duftnoten.

Welche Vorteile hat Lilial®?

Lilial® hat eine parfümierende Wirkung und trägt so zu einem angenehmen Geruch verschiedener Pflegeprodukte bei. Dieser Geruch ähnelt dem süßen Duft von Maiglöckchen. Aus diesem Grund und wegen der vorteilhaften Eigenschaften als synthetischer Duftstoff, wird es von Herstellern in Deodorants, Rasierwässern, Seifen, Parfüms und anderen Kosmetika verwendet.

Welche Nachteile hat Lilial®?

Als synthetischer Duftstoff hat Lilial® ein gewisses Gefahrenpotenzial. So sind zum Beispiel die Langzeitfolgen seiner Verwendung auf den menschlichen Körper noch recht unbekannt. Durch die Atemwege oder die Haut kann der Duftstoff allerdings in die Blutbahn gelangen und sich im Körper anreichern. Leider ist es häufig nicht möglich zu erforschen, was dann passiert, da die synthetischen Duftstoffe patentrechtlich geschützt sind. Somit ist ihre genaue Zusammensetzung unbekannt und nicht zu analysieren.

Gilt Lilial® als schädlich?

Obwohl über die langfristige Wirkung synthetischer Duftstoffe nicht viel bekannt ist, lässt sich über Lilial® sagen, dass es allergische Reaktionen begünstigt. Duftstoffallergien äußern sich meist in Form einer Kontaktallergie – die Hautstelle, die damit in Berührung gekommen ist, rötet sich, Quaddeln oder Bläschen können entstehen und oft gehen diese mit Juckreiz einher. Eine solche Reaktion kann noch bis zu 72 Stunden nach dem eigentlichen Kontakt vorkommen. Aus diesem Grund können Lilial®, aber auch alle anderen synthetischen, naturidentischen und natürlichen Duftstoffe, Allergien begünstigen.

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd ist für den guten Geruch in vielen Produkten verantwortlich

Was können Sie bei einer Duftstoffallergie tun?

Wenn Sie eine ungewöhnliche Reaktion auf ein kosmetisches Produkt an Ihrem Körper bemerken, sollten Sie dessen Verwendung sofort einstellen. Es ist ratsam einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen meist ein Antiallergikum verschreibt. Außerdem können Allergologen Tests durchführen, um den Allergieauslöser zu identifizieren. Bei Duftstoffen ist dies allerdings kompliziert, weil es eine große Anzahl an Stoffen gibt und diese in der fertigen Kosmetik oft gemischt vorliegen. Vorbeugend hilft nur, Duftstoffe so gut es geht zu meiden und auf reizarme Kosmetik umzusteigen. Solche Profukte findet man zum Beispiel in der Naturkosmetik.

Wie erkenn Sie Kosmetik mit 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd?

Lilial® gehört aufgrund seines Allergiepotenzials zu den Duftstoffen, die Hersteller auf ihren Produkten eindeutig deklarieren müssen. So ist es für Sie als Verbraucher einfach herauszufinden, welche Kosmetika Lilial® enthalten und welche nicht. Angegeben ist der Stoff allerdings nicht als Lilial® oder 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd, sondern mit seinem INCI-Namen Butylphenyl Methylpropional. INCI bezeichnet internationale Regulierungen zur einheitlichen Benennung kosmetischer Inhaltsstoffe, die eingehalten werden, um Verbraucher zu schützen. Sie sind in der Lage in jedem Land, unabhängig von der Sprache, zu erkennen, aus welchen Substanzen Ihre Kosmetika bestehen. Demnach genügt in der Regel ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe des kosmetischen Produkts.

Welche Alternativen gibt es zu Kosmetik mit 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd?

Einfach gesagt gibt es eine Vielzahl an Alternativen zu Lilial®, denn die Anzahl an Duftstoffen ist groß. Ebenfalls für synthetische Duftstoffe per se ist genug Ersatz vorhanden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte und auf Synthetik in Kosmetik verzichten möchte, der kann bedenkenlos zur Naturkosmetik greifen. Hier wird auf Silikone, Parabene, synthetische Duftstoffe und allen anderen chemisch hergestellten Substanzen bewusst verzichtet und ihr Körper wird natürlich gepflegt. Häufig sind die Düfte dieser Kosmetika etwas milder und reizen weder Haut noch Nase – besonders die reizfreie Naturkosmetik. Hinsichtlich des Preises ist allerdings zu erwähnen, dass Kosmetika mit natürlichen Inhaltsstoffen etwas teurer sind. Dies ist in der Regel allerdings kein großer Unterschied und lohnt sich nachhaltig für Ihren Körper.

Wo können Sie solche Alternativen kaufen?

Kosmetik ohne 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd erhalten Sie im Reformhaus und in jedem Drogeriemarkt. Ebenso kann man kosmetische Pflegeprodukte ohne Lilial® im Internet erwerben, wenn man Glück hat sogar zu einem niedrigeren Preis. Allerdings muss man dafür leider auf eine Geruchsprobe vorab verzichten.


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.