Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schönheitshelfer Tee

Hallo, ich hab da mal eine Frage. Meine Freundin schwört in letzter Zeit auf Tee, sie trinkt täglich mehrere Tassen. Sie sagt, der schmeckt nicht nur gut, er tut auch was für die Schönheit. Mit grünem Tee geht sie beispielsweise gegen ihre unreine Haut vor. Tatsächlich habe ich den Eindruck, dass ihr Hautbild klarer geworden ist. Kann das sein? Liegt es wirklich am Tee? Auch in manchen Kosmetikprodukten sind ja Tee-Extrakte enthalten. Soll ich mir jetzt so was kaufen oder lieber zum natürlichen Getränk greifen wie meine Freundin? Meine Haut könnte nämlich auch etwas Klärung gebrauchen.

Deine Freundin hat uneingeschränkt Recht, wenn sie sagt, dass Tee viel für die Schönheit tun kann. Und zwar von innen wie von außen. Es gibt 1001 Möglichkeiten, sich mit Tee etwas Gutes zu tun. Sowohl für die Gesundheit als auch für das Aussehen kann das Getränk vieles bewirken. Die bekanntesten Schönheitselixiere unter den Tees sind die grünen, schwarzen und weißen Vertreter ihrer Art.

Diese Teesorten helfen dem KörperGrüner, weißer und schwarzer Tee aus der gleichen Pflanze

Alle drei Teesorten werden aus den gleichen Pflanzenblättern hergestellt. Der Unterschied besteht lediglich in der Fermentierung. Der Prozess der Fermentation läuft während der Trocknung ab, wenn das Teeblatt welkt. Dann oxidiert es mit dem Sauerstoff aus der Luft. Grüntee wird so getrocknet, dass kein Welkprozess entsteht, es handelt sich also um unfermentierten Tee. Weißen Tee lässt man nur zu etwa zwei Prozent anfermentieren. Schwarztee durchläuft den kompletten Welkvorgang. Durch die Fermentation gehen dem Schwarztee viele wertvolle Stoffe verloren, beispielsweise Enzyme und Vitamine.

» Mehr Informationen

Der Schönheitshelfer der Geishas

Schon die Geishas wussten um die Beauty-Effekte von grünem Tee. Jedoch kannten sie noch nicht die freien Radikale, die heutzutage in aller Munde sind. Dennoch nutzten sie die Wirkkraft, um diese zerstörerischen Stoffe zu bekämpfen. Auch moderne Frauen sollten sich diesen tollen Effekt nicht entgehen lassen. Grüntee enthält zudem Vitamin C und hat dadurch hautstraffende Eigenschaften. Zu einem feineren Hautbild verhilft Dir das Getränk wegen seines Zinkgehalts. Und das Karotin im grünen Tee kann eine gesündere Gesichtsfarbe bewirken. Deine Haut kannst Du mit Teekompressen verwöhnen, seinen Effekt gegen die freien Radikale entfaltet der grüne Tee, wenn Du ihn trinkst.

» Mehr Informationen

Auch der weiße Tee wurde schon bei den alten Chinesen als Schönheitshelfer geschätzt. Sie glaubten sogar daran, dass weißer Tee Unsterblichkeit verleihen könnte. Moderne Zeitgenossen verlassen sich jedoch lieber auf die zellschützende Wirkung der Inhaltsstoffe. Dadurch wird der weiße zum wahren Anti Aging Elixier. Das hat auch die Kosmetikindustrie längst entdeckt und verarbeitet die Blätter häufig in ihren Produkten.

Tees für Haut und Haare

Schwarztee

Schwarzer Tee wirkt adstringierend und antibakteriell. Dies ist vor allem bei entzündeter oder extrem trockener Haut gut. Aber auch bei Akne helfen hautklärende Kompressen mit schwarzem Tee. Selbst Neurodermitis sollen solche Teewickel lindern. Bei Sonnenbrand kann schwarzer Tee zudem Hautschädigungen vorbeugen. Wer unter Augenringen und Schwellungen leidet, legt sich jeden Morgen kalte Teebeutel auf die Augenpartie. Das Koffein im schwarzen Tee wirkt belebend und die Gerbstoffe tragen zur Abschwellung bei.

» Mehr Informationen

Weißer Tee

Dieser Tee soll die natürliche Kollagenbildung im Körper begünstigen und so gegen lichtbedingte Hautalterung vorbeugen. Auch der Abbau von Kollagen wird durch weißen Tee verlangsamt. Außerdem wird dem weißen Tee nachgesagt, dass er Altersflecken reduzieren kann.

» Mehr Informationen

Grüntee

Auch der grüne Tee wirkt der Hautalterung entgegen und hilft Dir im Kampf gegen die freien Radikale. Darüber hinaus ist er für seine Wirkung gegen Cellulite bekannt. Dafür kann man den Tee sowohl äußerlich als auch innerlich anwenden.

» Mehr Informationen

Mate-Tee

Wenn Du ein paar Kilos abnehmen möchtest, sei Dir Mate empfohlen. Dieser Tee wird auch das ‚Grüne Gold der Inkas‘ genannt, er enthält viele Vitamine und wirkt appetitzügelnd.

» Mehr Informationen

Fencheltee

Fencheltee verabreicht die Mama nicht nur ihrem Baby gegen quälende Blähungen. Sie benutzt ihn auch selbst, um sich eine natürliche Haarspülung herzustellen. Der Tee verleiht dem Haar einen schönen Glanz.

» Mehr Informationen

Kamillentee

Wegen seiner ätherischen Öle, die eine entzündungshemmende Wirkung aufweisen, wird Kamillentee vor allem für Gesichtsdampfbäder bei Hautunreinheiten eingesetzt. Als Haarspülung verwendet soll die Kamille einen leicht aufhellenden Effekt haben.

» Mehr Informationen

Rooibos-Tee

Der Rotbusch-Tee aus Südafrika ist für seine positive Wirkung auf Gesundheit und Schönheit bekannt. Er wirkt entgiftend, kann Zellschädigungen vorbeugen und sorgt außerdem für ein feineres Hautbild. Zellschützend wirkt vor allem das Flavonoid Aspalathin, welches ausschließlich im Rooibos-Tee enthalten ist.

» Mehr Informationen

Fazit der Redaktion

Tee schmeckt nicht nur gut, er hat auch viele positive Wirkungen auf den menschlichen Organismus. Kräutertees werden ja von alters her als Heilmittel eingesetzt. Aber auch als Schönheitshelfer kann Tee auf eine lange Tradition zurückblicken. Du kannst Dich Deiner Freundin also ruhig anschließen und Dir die tollen Effekte zunutze machen. Besonders bei unreiner Haut und als Anti Aging Mittel hat sich das gesunde Getränk bestens bewährt. Seine hautklärende Wirkung hast Du an Deiner Freundin ja schon beobachtet. Für ein besseres Hautbild musst Du also nicht unbedingt auf teure Kosmetikprodukte zurückgreifen, die Tee-Extrakte enthalten. Mit dem puren Naturprodukt wirst Du die gleichen positiven Effekte erreichen. Und dabei schmeckt´s auch noch lecker.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.