Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Getönte Cremes für den Körper, Bräune ohne Selbstbräuner

Hallo, ich sende Euch liebe Sommergrüße und habe auch gleich das passende Problem dazu. Leider sind meine Beine überhaupt nicht minitauglich. Ich traue mich trotz der momentanen Hitzewelle weder in kurzen Hosen noch im Minirock auf die Straße. Das verdirbt mir noch den ganzen Sommer. Einerseits habe ich unschöne Besenreißer, andererseits neige ich zu blauen Flecken und bekomme sofort ein Riesenhämatom, wenn ich mich mal ein bisschen anstoße. Bin ich dadurch jetzt zu langen Hosen auch im Sommer verurteilt? Oder gibt´s da irgendeine Abhilfe?

Auch wenn Dich das vielleicht nicht tröstet, Du befindest Dich in bester Gesellschaft. Die Frauen mit makellosen Modelbeinen sind nämlich äußerst rar gesät, die meisten müssen, genau wie Du, ein bisschen für das perfekte Bein tricksen. Und das dürfen sie auch. Du erfährst hier die besten Tricks für den ansehnlichen Minirocklook vom Fuß bis zum Schenkel. Du musst Dich also weder verstecken, noch Dich in die Unerschrockenen einreihen, die kurze Röcke tragen, egal wie ihre Beine aussehen. Da sieht man dann Cellulite, Besenreißer, Krampfadern, aufgekratzte Mückenstiche und andere Nettigkeiten hervorgucken. Schön ist anders. Und es geht ja auch anders. Für jeden.

Bräune ohne SonnenbrandWarum eigentlich Make-up nur fürs Gesicht?

Diese Frage hat sich auch die Kosmetikindustrie gestellt und sich dazu etwas Tolles einfallen lassen. So gibt es jetzt für Beine und Körper viele Make-up Produkte, die den einen oder anderen Makel ganz einfach wegkaschieren können. Wie im Gesicht auch, gilt hier allerdings genauso, dass erst die sorgfältige Pflege kommt. Grundsätzlich sehen Deine Beine wesentlich gepflegter aus, wenn Du sie rasierst. Und auf der frisch rasierten, glatten Haut kommt auch das Bein Make-up viel besser zur Geltung. Um die Haut noch ebenmäßiger aussehen zu lassen, kannst Du sie mit einem Peeling auf die Schminkprozedur vorbereiten. Mische Dir zum Beispiel selbst eines aus Salz und Sahne zusammen. Natürlich gibt es aber auch im Laden 1001 fertige Produkte. Nach der gründlichen Reinigung und dem Peeling braucht die Haut jetzt unbedingt Feuchtigkeit, um gesund und strahlend auszusehen. Dann kann der dekorative Teil der Beinbehandlung folgen. Hierfür gibt es heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten.

» Mehr Informationen

Braun ohne Selbstbräuner

Für schöne braune Beine braucht man heutzutage keinen Selbstbräuner mehr. Eine tönende Körperlotion hat den gleichen Effekt. Ihr Vorteil ist, dass man sie einfach wieder abwaschen kann. Denn die Farbpigmente der getönten Creme ziehen nur in die oberste Hautschicht ein und färben dezent wie ein Make-up. Du kannst die Creme also genau dann benutzen, wenn Du Deine Beine mal herzeigen willst. Den gewünschten Effekt bekommst Du sofort nach der Anwendung zu sehen. Es gibt auch getönte Sprays oder Gele mit der gleichen Wirkung.

» Mehr Informationen

Makel perfekt kaschieren

Für den perfekten Auftritt ohne sichtbare Besenreißer & Co. kannst Du eine sogenannte Camouflage verwenden. Die deckt so ziemlich alles ab, was Du nicht zeigen möchtest, auch gravierendere Makel. Neben Besenreißern kannst Du damit zum Beispiel Deine blauen Flecken wunderbar verstecken. Sogar Narben, Feuermale und Tattoos lassen sich mit der Camouflage zwischenzeitlich wegzaubern. Es handelt sich um ein Make-up mit hohem Anteil an hautfarbenen Pigmenten. Mit einem speziellen Fixierpuder wird die Tarnung gegen Feuchtigkeit und Abrieb sicher gemacht.

» Mehr Informationen

Silk Look ohne Stockings

Im Sommer mag man natürlich keine Strumpfhosen tragen. Den edlen Seidenschimmer kannst Du Dir jetzt aber auch ohne Stoff auf die Beine zaubern. Denn das Neueste auf dem Markt sind sogenannte Sprühstrümpfe. Die kommen mittels Spraydose aufs Bein und verleihen der Haut einen zauberhaften Schimmerlook. Natürlich gibt es auch Öle, Gele oder Lotions mit Glittereffekt.

» Mehr Informationen

Das Neueste in Sachen Selbstbräuner

Wenn Du doch lieber dem Selbstbräuner treu bleiben willst, gibt es für Dich zwei interessante Neuheiten auf dem Markt. Die neuen Selbstbräunungsgele versprechen garantiert streifenfreie Bräune und liefern auch gleich noch die nötige Feuchtigkeit mit. Ultrafeine Airbrush-Sprays haben darüber hinaus gleich eine doppelte Wirkung. Denn damit sprüht man sich eine getönte Körpercreme und einen Selbstbräuner gleichzeitig auf die Haut. Man kann also die Sofortwirkung mit dem Langzeiteffekt kombinieren. Das extrem feine Spray lässt sich besonders gut verteilen und kann aus allen Richtungen aufgesprüht werden.

» Mehr Informationen

Fazit der Redaktion

Stundenlanges Brutzeln in der Sonne ist gesundheitsschädlich und absolut out. Eine gesunde, frische Bräune für den ganzen Körper dagegen vollkommen in. Und die neuen getönten Cremes eignen sich perfekt dafür, dem Körper eine Cappuccino-Nuance zu verleihen. Also ab in die Drogerie und rauf damit aufs Bein, damit deine Miniröcke und Shorts noch diesen Sommer zum Einsatz kommen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.