Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sahne-Lavendel Badezusatz selber machen Test

DIY

DIY
DIY

Technische Daten

Marke / HerstellerDIY

Blumige entspannende Badezusätze selber machenLavendel ist ein echter Alleskönner. Nicht zu unrecht wurde sie sogar Heilpflanze des Jahres 2008 gekürt. Sie sieht gut aus, duftet herrlich blumig und entspannt nebenbei Körper und Seele. Schon die Römer nutzten Lavendel als Badezusatz, daher kommt höchst wahrscheinlich auch der Name: der lateinische Begriff „lavare“ bedeutet auf deutsch „waschen“. Wer nach einem anstrengenden und stressigen Tag entspannen möchte, oder seinen Körper und Geist einfach verwöhnen möchte, für den ist das Sahne-Lavendel Bad genau das Richtige! Probier´s aus!

Inhaltsstoffe:

  • 50 ml Sahne
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Mandelöl
  • 1 EL Honig
  • einige Tropfen Lavendelöl

Sahne- Lavendel Badezusatz – Was soll ich tun?

Den Badezusatz kannst du schon morgens für den Abend vorbereiten. Möglich ist auch, gleich die doppelte Menge herzustellen, der Badezusatz sollte jedoch innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden, da er ohne künstliche Konservierungsstoffe daherkommt und somit nur begrenzt haltbar ist. Aufbewahren kannst Du ihn am besten abgedeckt im Kühlschrank.

Zuerst gibst Du das Walnussöl, das Mandelöl und den Honig in die 50 ml Schlagsahne und verrührst die Mischung kräftig. Dann gibst Du einige Tropfen Lavendelöl in den Badezusatz und schon kann es losgehen. Badewasser einlassen und die Mischung einfach ins Wasser  dazu geben und gut vermischen. Achte beim Kauf des Lavendelöls auf das Siegel A.O.C. Wenn du sicher sein willst, dass es hochwertiges Original Lavendelöl aus der Provence ist, muss es dieses Siegel tragen.

Beachte: Teste vorher die Zutaten am besten auf einer kleinen Hautstelle. Manche Menschen reagieren allergisch auf einige der verwendeten Zutaten. Sollte keine Reaktion auftreten, kannst Du Dein Entspannungsbad in vollen Zügen genießen.

 Wofür hilft´s?

Lavendel ist ein ausgesprochen gutes Entspannungsmittel. Es beruhigt Körper und Geist und wirkt gleichzeitig noch antiseptisch. In der Aromatherapie wird Lavendel gegen Stress, Migräne und Schlafbeschwerden eingesetzt. Sahne dient nicht nur als Topping für den Kuchen, sondern es lässt sich auch wunderbar darin baden. Der hohe Anteil an Milchfett unterstützt den natürlichen Schutzmantel der Haut und die enthaltenden Eiweiße schützen sie vor Austrocknung. Somit spart man sich auch das nachträgliche eincremen. Der hohe Gehalt an Vitamin E fungiert als Radikalfänger und verhindert so die schnelle Hautalterung. Das enthaltene Vitamin A wirkt entzündungslindernd.

Die Öle wirken gegen trockene Haut, sie sind rückfettend und reizlindernd. Honig ist ein Allrounder, häufig auch als Zutat in industriell hergestellten Kosmetika verwendet. Er wirkt durch seine enthaltenden Enzyme antibakteriell und unterstützt den Säureschutzmantel der Haut, der im leicht sauren liegt, denn auch Honig ist leicht sauer.

Und noch ein positiver Effekt: nach dem Baden solltest Du wunderbar schlafen können, Lavendel sei Dank!

Preisvergleich: DIY

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 01.01.1970 um 01:00 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell DIY gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.