Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Afro Haare pflegen – die wichtigsten Tipps für die Haarpflege

HaaröleKaum etwas bringt eine so große Herausforderung mit, wie die Pflege der Afro Haare. Die Haare sehen wunderschön aus, können glänzen und kräftig sein – wenn Sie die Afro Haare pflegen. Egal ob afrodeutsch oder komplett afro – die Haare stellen ganz besondere Anforderungen und wollen richtig behandelt werden. Dabei geht es nicht nur darum, die passenden Frisuren zu finden. Afro Haare flechten ist nur eine der Möglichkeiten, wie Sie langen Entwirrungsprozessen vorbeugen können.

Afro Haare wie oft waschen?

Afro Haare pflegen – die wichtigsten Tipps für die HaarpflegeWollen Sie Afro Haare richtig pflegen, kommt unweigerlich die Frage auf, wie oft die Haare gewaschen werden sollten. Sie sollten die Haare nur einmal pro Woche waschen. Normalerweise kann es auch ausreichen, wenn Sie die Haare alle zwei Wochen waschen. Mit jedem Mal entziehen Sie den Haaren Feuchtigkeit. Genau diese Feuchtigkeit ist jedoch wichtig, damit die Haare weich und geschmeidig sind. Wichtig ist es, dass Sie hier zu einem Shampoo greifen, das Ihre Haare mit Feuchtigkeit versorgt. Auch der Einsatz einer Spülung kann sinnvoll sein. Merken Sie, dass Sie Ihre Haare öfter waschen müssen – beispielsweise weil sich sonst zu viele Pflegeprodukte ablagern – können Sie das Shampoo verdünnen.

Tipp: Wenn Sie Afro Haare pflegen wollen, können Sie auch bei jedem zweiten Waschgang auf das Shampoo verzichten und hier dann nur zu einer Spülung greifen.

Wollen Sie die Afro Haare weich machen, können Sie mit einem Haaröl arbeiten. Das Öl versiegelt die Haare und hält die Feuchtigkeit im Inneren. Dadurch entsteht ein angenehmer Glanz. Sehr gut geeignet ist beispielsweise Kokosöl.

Afro Haare wachsen nicht – was tun?

Du willst deine Afro Haare wachsen lassen, aber nichts passiert? Das ist ganz besonders frustrierend. Die Gründe dafür, warum du kein Wachstum merkst, können vielseitig sein.

Grund Wirkung
die Pflege passt nicht Einen Afro pflegen ist die Grundlage dafür, dass er auch gut wächst. Prüfen Sie nach, ob Sie die Pflege möglicherweise vernachlässigt habe und greifen Sie diese wieder intensiv auf.
kaputte Haare Wenn Sie einen Afro pflegen, gehört es auch dazu, die Spitzen zu schneiden. Trockene Spitzen benötigen jedoch viel Feuchtigkeit, die dann an einer anderen Stelle fehlt.
Einsatz von Hitze Afro Haare glätten mag sehr schön aussehen. Allerdings kann die Hitze deine Haare auch stark angreifen. Wenn du deine Afro Haare glätten möchtest, brauchst du dafür viel Hitze. Das kann Spliss fördern und entzieht den Haaren Feuchtigkeit. Dies kann das Wachstum einschränken.
Stress Stress ist nie gut für den Körper – auch nicht für deine Haare. Du bemerkst es daran, dass die Haare vermehrt ausfallen und kaputt sind. Wenn möglich, solltest du versuchen, den Stress zu reduzieren. Achte auch auf eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen und setze auf eine ausgewogene Ernährung.
kein Haarschutz Frauen und Männer mit Afro Haaren wissen, dass es die Haare stark belastet, wenn sie einem großen Druck oder Reibung ausgesetzt sind. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare schützen – vor allem im Bett. Sie können die Afro Haare geflochten am Kopf befestigen. Ihre Haare bleiben gesund, kräftig und können so besser wachsen.

Afro Haare pflegen bei Kindern – so klappt es

Kinder mit Afro Haaren sind zwar sehr niedlich anzusehen, die Pflege der Haare kann jedoch zu einer echten Herausforderung werden. Schon dann, wenn Ihr Baby mit Afro Haaren gesegnet ist, stellen Sie sich die Frage, wie Sie diese pflegen können. Die nachfolgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, einen guten Pflegeprozess zu finden:

1. Entwirren Sie die Haare einfach

Afrodeutsche Kinder Haare oder auch Afro Haare bei Kindern sollten niemals gekämmt werden, wenn die Haare trocken sind. Das bringt nur Schmerzen mit sich und die Haare fallen aus. Möchten Sie Kinder Afro Haare natürlich pflegen, sollten Sie die Haare mit den Fingern entwirren und diese dabei anfeuchten. Sehr gut funktioniert dies auch, wenn Sie die Haare in der Badewanne entwirren. Beim Baby Afro pflegen müssen Sie noch vorsichtiger sein.

2. Feucht halten

Afro Haare pflegen bei Kindern ist gar nicht so schwer, wenn Sie hier mit viel Feuchtigkeit arbeiten. Grundsätzlich ist bei der Afro Locken Pflege die Feuchtigkeit ein ganz besonders wichtiger Faktor. Wählen Sie hier die richtigen Pflegeprodukte aus. Greifen Sie zu einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo. Möchten Sie die Kinder Afro Haare natürlich pflegen, können Sie auch zu Kokosöl greifen und es in die Haare kneten. Wollen Sie den Baby Afro pflegen, sollten Sie zu sehr sanften Produkten greifen.

3. Die richtigen Frisuren

Kinder mit afrodeutschen Wurzeln haben häufig sehr störrische Haare.  Das Problem ist, dass ein häufiges Kämmen der Haare diese angreift und dafür sorgen kann, dass sie kaputt gehen. Sie können die Haare schützen, wenn Sie Kinder Afro Frisuren nutzen und die Haare möglichst häufig nach oben binden. Sie können auch Braids oder Twists einsetzen. Hier wird auch gerne von einem „Protective Style“ gesprochen. Sie können die Haare aber auch einfach nach oben binden. Setzen Sie hier möglichst flexible Haarbänder ein. Sehr gut macht sich auch ein Haarband aus Seide.

4. Kinder in die Pflege einbinden

Afrodeutsche Kinder Haare sind störrisch und brauchen eine umfangreiche Pflege. Umso wichtiger ist es, dass auch Ihr Kind weiß, wie es mit den Haaren umgehen sollte, welche Frisuren und Zöpfe sich anbieten und wie sich die Haare entwirren lassen.

Seiden- oder Satinkissen einsetzen

Möchten Frauen oder Männer einen Afro pflegen, wird oft vergessen, dass eine Reibung an Baumwolle die Haare schädigen kann. Ein guter Tipp ist es, nicht auf einem Baumwollkissen zu schlafen. Greifen Sie lieber zu einem Kopfkissen aus Seide oder Satin. Dieser Tipp ist auch dann wertvoll, wenn Sie einen Kinder Afro pflegen müssen. Die Haare verhaken sich weniger ineinander und es kommt nicht zu Knoten und Spliss. Dadurch müssen sie weniger gekämmt werden.

Die Vor- und Nachteile der Pflege von Afro Haaren

Auch wenn sie wirklich schön aussehen, haben Afro Haare nicht nur Vorteile. Bei der Pflege werden Sie schnell feststellen, wo die Vor- und Nachteile liegen:

  • waschen ist nicht so häufig notwendig
  • Sie müssen nicht täglich kämmen, wenn Sie Afro Locken pflegen, entwirren Sie die Haare stattdessen mit den Händen
  • mit der richtigen Frisur werden die Haare sehr gut geschützt
  • der Bedarf an Feuchtigkeit ist besonders hoch
  • spezielle Pflegeprodukte sind notwendig, damit Sie die Haare gut pflegen können
  • der Aufwand für die Pflege wird häufig unterschätzt

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen


Unser Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.