Sie sind hier: Kosmetik.org » Medizin » Hannover Rückversicherung pleite?! Welche Hautarztleistungen sollte man noch schnell ableisten?

Back to Top





"Ich habe gehört, dass Nahrungsergänzungsmittel mein Hautbild verfeinern könnten, ist da was dran oder will man mir nur mein Geld aus der Tasche ziehen?" "Du bist, was du isst!", diesen Spruch ken [...] mehr lesen »

"Ich habe sehr brüchige Fingernägel. Stimmt es, dass ich mit Nahrungsergänzungsmittel dieses Problem loswerden, und endlich lange und kräftige Nägel bekommen kann? Mit Zink und Co. gegen brüchi [...] mehr lesen »

Für manche bewegt „es“ sich irgendwo zwischen Hokus Pokus und faulem Zauber. Für andere aber ist sie die ultimative Heilmethode und eine wichtige Ergänzung zur Schulmedizin – Ayurveda. Mittle [...] mehr lesen »

Hallo, ich hätte da mal ne Frage. Ich möchte mich demnächst der Schönheit wegen operieren lassen. Jetzt habe ich ein bisschen Angst, denn man hört da ja so viel. Ich glaube, ich habe mir einen ve [...] mehr lesen »

Hannover Rückversicherung pleite?! Welche Hautarztleistungen sollte man noch schnell ableisten?

14. März 2012

Kristina Koniker

Pharmazeutin

Pharmazeutin? Ja, aber mit dem Blick für's Wesentliche und ohne großes kosmetisches Fachgesimpel. Sie behält den Überblick auf Kosmetik.org!


„Ich bin bei der Allianz versichert und mache mir nach der Pleite der Hannover Rück nun sorgen, dass jegliche Leistungen gekürzt werden könnten? Dabei wollte ich mir eigentlich nach dem Sommer erst meinen Leberfleck entfernen lassen…“

Ok, vorab: Was ist das Problem? Die Hannover Rückversicherung meldet schlechte Zahlen aus dem Jahr 2011. Die Hannover Rück ist quasi die Versicherung unserer Versicherungen wie z.B. der Allianz. Das heißt, wenn das Geld bei der Allianz knapp wird, kann sie noch auf die eigene Versicherung – die Hannover Rück – zurückgreifen. Aber was passiert wenn die auch kein Geld hat?! Um sich davor zu schützen, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass schon vorab Leistungen gekürzt werden, die vorher bezahlt wurden. Es muss einfach für den Fall der Fälle Geld gespart werden. Gute Prognosen der Hannover Rück für das Jahr 2012 hin oder her, eine Garantie ist das nicht.

Was ist die Hannover Rück? Und warum hat das was mit der Allianz zu tun?

Die Hannover Rück ist eine Rückversicherung für unsere Endkunden Versicherungen. Hier versichert sich sozusagen unsere Versicherung. Wenn also unsere Versicherung Ihren Versicherungsschutz verliert, oder gekürzt bekommt. DANN passiert folgendes: Die Allianz zum Beispiel muss dann ihre Kalkulation des Risikos neu bewerten, das dauert aber erstmal eine Weile. Daher bekommen erstmal vorab alle Makler folgende Ansage: „Keine Zusatzleistungen mehr, keine Extras, keine experimentellen Verfahren oder nicht explizit Versicherten Spielereien“ .. Danach steigt dann meist einige Monate später noch der Beitrag, und wir können uns überlegen: Leistungen runter oder mehr Beitrag zahlen und in eine neue Versicherung rein.

Warum hat das was mit meiner Haut zu tun? -> Weil die Leistungen beim Hautarzt meist „ZUSATZLEISTUNGEN“ sind

Wo finden diese Kürzungen als erstes statt? Bei den besonders teuren Sachen oder den Sachen, die wir nicht zwingend brauchen. Zum Beispiel bei kosmetischen Eingriffen. Hier wird zuerst gespart!!! Und das betrifft nicht die Nasenkorrektur von nebenan, sondern folgende Dinge:

  • Besenreisser
  • Krampfadern
  • Krähenfüsse
  • Akne
  • Leberflecken

900 Millionen Euro Verluste!!! Und die Versicherten zahlens…

Der Rückversicherer Hannover Rück zählt zu den wichtigsten Personen-Rückversicherern der Welt. Als Weltkonzern agiert Hannover Rück mit kleineren bis mittleren Versicherungen von Deutschland, über Frankreich bis hin in die USA. Das Jahr 2011 scheint im wahrsten Sinne des Wortes ein Katastrophenjahr für das Unternehmen gewesen zu sein und so ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Versicherte nun sorgen um die Struktur der eigenen Versicherung machen. Kommt es in einem Jahr womöglich zu Leistungskürzungen? Welche Leistungen sollte man sich vielleicht noch schnell von der Versicherung übernehmen lassen, die man dann in Zukunft aus der eigenen Tasche bezahlen muss?

Erdbeben und Co. sind Schuld an der Misere – Dafür gibt’s bald weniger Leistungen!

Angeblich seien Naturkatastrophen an der ganzen Misere Schuld: Tornados, Überflutungen und die Erdbeben in Japan und Neuseeland seien die Buhmänner und somit der Grund dafür, dass mehr als 900 Millionen Euro in den Sand gesetzt wurden.

Hannover Rück scheint dabei nicht der einzige Verlierer zu sein, auch Konkurrenten wie die Munich Re vermeldeten Gewinneinbrüche. Noch schlimmer oder nur Panikmacherei?! Was wäre denn, wenn meine Versicherung mir von heute auf morgen meine Leistungen kürzen möchte und sich nur auf die „wirklich“ wichtigen Patienten konzentriert?

Jetzt aber schnell zum Hautarzt! – Bald wird wahrscheinlich viel Leistung gestrichen!

Um die Frage zu beantworten sollte man vorab wissen, welche Leistungen die eigene Versicherung als wichtig und eher unwichtig erachtet! Ist eine Muttermalentfernung essentiell genug, so dass dieser Punkt im Leistungskatalog nicht gekürzt wird? Es könnte ja auch möglich sein, dass Hautarztbesuche nun je nach Schweregrad gesplittet werden: also muss der Patient für den Besuch beim Hautarzt wegen seiner Akne bezahlen und Patienten mit vielen Leberflecken und einem Risiko zu Hautkrebs eben nicht.

Wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen. Aber wenn man schon mit dem Gedanken gespielt hat sich ein Muttermal entfernen zu lassen oder sich noch einmal wegen seiner Hautunreinheit beraten zu lassen, warum dann nicht jetzt? Vielleicht ist es dann irgendwann zu spät und man muss selbst tief in die Tasche greifen.


 

Kommentare