Sie sind hier: Kosmetik.org » Anwendungen » Die Kosmetik-Trends im Herbst 2013

Back to Top





"Hi, liebes Kosmetik.org Team ihr kennt euch doch sicher mit dem Thema Sonnenschutz aus und könnt mir bestimmt die folgende Frage beantworten. Ich habe mich schon immer gefragt wie man Sonnencreme r [...] mehr lesen »

Liebes Kosmetik-Team, ich habe ein Problem, dass sich gerade jetzt im Sommer wieder zu Hauf auf meinem Gesicht zeigt: Sommersprossen. Kann man eigentlich irgendwas dagegen tun? Gibt es vielleicht eine [...] mehr lesen »

Ich habe heute mal meinen kleinen Kosmetikschrank aufgeräumt und noch einen alten Lippenstift und Gesichtscreme gefunden. Die Creme riecht etwas komisch, der Lippenstift sieht noch ganz normal aus. W [...] mehr lesen »

Schon mal mit halonierten Augen Probleme gehabt? Das kann gut möglich sein, denn „halonierte Augen“ ist der medizinische Fachbegriff für Augenringe. Und dieses Problem ist sowohl bei Frauen als [...] mehr lesen »

Die Kosmetik-Trends im Herbst 2013

10. Oktober 2013

Sabine Genau

Kosmetikerin

Ihr habt Fragen rund um die Kosmetik? Dann fragt Sabine um Rat! In null Komma nichts liefert sie Euch die Antwort ohne großes Fachchinesisch. Man soll es ja schließlich verstehen und nicht möglichst hochgestochen klingen!Google Profil

Das sind die Trends im Herbst 2013


Liebes Kosmetik-Team, der Sommer neigt sich ja so  langsam seinem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Da frage ich mich doch, wie wir uns in dieser Saison schminken sollen. Was sind die angesagtesten Trends in Sachen Make-up für die kommende Wintersaison? Man will ja für das eine oder andere Event gerüstet sein und seiner Zeit nicht hinterherhinken…

Ja, Du sagst es, die helle Jahreszeit ist schon bald wieder vorbei und wir müssen uns auf trübe Herbsttage einstellen. Da machst Du es ganz richtig, wenn Du Dir schon jetzt überlegst, wie Du am besten Farbe in die kalte Zeit bringst. Damit Du dabei modisch immer up to date bist, stellen wir Dir hier die Kosmetik-Trends für den Herbst 2013 vor. Viel Spaß beim Shoppen und Stylen!

Die Make-up Trends der Catwalks

Auf den Catwalks dieser Welt werden nicht nur die neuesten Klamotten-Trends vorgestellt, die Visagisten sehen dort auch das, was in Sachen Make-up im Herbst angesagt sein wird. So erfahren sie früh genug, was für einen Look sie ihren Kunden im Herbst trendgerecht verpassen sollen. Im Gegensatz zum Make-up der letzten Saison, wird´s jetzt wesentlich dezenter. Damenhafte Eleganz und Glamour mit Retro-Touch sind im kommenden Herbst die Trends. Die ausgeprägten Eyeliner-Striche einer Sophia Loren und die kühle Eleganz von Grace Kelly sind da mögliche Styling-Vorbilder.

Die Lippen – Sinnlich und Intensiv

Kräftige Farbtöne sind für die Lippen in diesem Herbst angesagt. Die im Winter eher helle Gesichtshaut kontrastiert mit intensiven Farben wie leuchtendem Pink. Die gesamte Pinkpalette kommt zum Einsatz, von zartem Flamingo über klassisches Purpur bis hin zu knalligem Magenta. Pink ist auf den Lippen im Herbst 2013 in allen Variationen erlaubt, nur kräftig genug muss die Farbe sein. Auch satte Rottöne sind im Matt-Look angesagt. Noch auffälliger kommt der 3D Effekt auf den Lippen daher. Dafür platziert man nur im mittleren Bereich eine Betonung mit Gloss, das lässt den Kussmund noch plastischer wirken. Auch der Ombré Look macht ganz schön was her. Dabei wird die intensive Lippenfarbe von der Mitte aus zu den Rändern hin immer schwächer.

Wer sich seine Lippen so auffällig färbt, sollte allerdings beim Augen-Make-up etwas zurückhaltender sein. Der Lippentrend des Herbstes kommt also all jenen Frauen entgegen, die sich um die Augen herum ohnehin eher dezent schminken. Die können in der kommenden Saison aus dem vollen Farbtopf schöpfen und ihre Lippen so richtig in Szene setzen.

Tipp: Vor dem Schminken ein wenig Foundation auf die Lippen tupfen, dann hält die tolle Farbenpracht noch länger.

Metallisch schimmernde Augen

Wie in der Mode ist auch beim Lidschatten im Herbst 2013 der Metallic-Look angesagt. Die glänzenden Farben reflektieren das wenige verbleibende Licht des Winters und bringen die Augen dadurch so richtig zum Strahlen. Die klassischen Smokey Eyes dürfen auch in dieser Saison sein, sie werden allerdings durch metallische Grautöne bereichert. Dichte Wimpern gehören beim Make-up des kommenden Herbstes dazu, mit Glitzerpartikeln im Lidschatten wird das Ganze glamourös. Die Metallic-Farben der Saison heißen Burgund, Braun, Lila, Blau oder der metallische Glanz kommt in verschiedenen Kupfertönen daher.

Ansonsten ein Hauch von Nichts

Um die in spektakulären Farben geschminkten Lippen und die metallisch schimmernden Augen so richtig zur Geltung zu bringen, sollte der Rest des Make-ups eher dezent gehalten werden. Deshalb ist der Trend der Saison im Herbst 2013 auch der Nude Look. Das bedeutet, dass die Foundation einen möglichst ebenmäßigen Teint bewirken soll, sonst aber im Hintergrund bleibt. Die Haut soll also einen natürlich ungeschminkten Look zeigen, der durch eine unaufdringliche Grundierung erreicht wird. Das klingt schwer nach 90ern, denn damals war der Nude Look schon einmal total angesagt. In diesem Herbst erlebt er ein Revival. Der Velvet Teint soll die natürlichen Vorzüge der Frau in den Vordergrund stellen, der perfekte Nude Look sieht aus wie ungeschminkt. Eine gute Pflege, ausreichend Feuchtigkeit, Foundation und als Finish etwas Puder – fertig ist der natürliche Look. Neu am Nude Look ist die zusätzliche 3D Note, um die das ungeschminkt wirkende Styling in dieser Herbstsaison bereichert wird. Den 3D Effekt erreicht man mit sanften Schattierungen in zarten Farben, die das Gesicht plastischer wirken lassen. Ein natürlich strahlendes Aussehen ist das Ziel dieses Make-ups. Der Nude Look kann mit ausgeprägten Augenbrauen und braun getuschten Wimpern kombiniert werden. Damit man nicht ganz so ungeschminkt aussieht. So ein dezentes Styling passt eigentlich zu jedem Anlass.

Fazit der Redaktion

Wenn Du im Herbst 2013 mit dem Trend gehen willst, tust Du gut daran, Dich frühzeitig zu informieren. Und so lange dauert es ja gar nicht mehr, bis die Tage wieder kürzer werden und die kalte Jahreszeit beginnt. Die wichtigsten Basistrends der Saison kennst Du ja jetzt. Da kannst Du gleich mal shoppen gehen und die neuen Stylings ausprobieren. Besonders der Nude Look ist eine Kunst für sich. Sich so zu schminken, dass man gar nicht geschminkt aussieht, ist gar nicht so einfach. Aber wenn Du jetzt schon anfängst zu üben, hast Du´s im Nu perfekt drauf.


 

Kommentare