Sie sind hier: Kosmetik.org » Anwendungen » Elektrische Gesichtsmaske gegen Falten - braucht man sowas?

Back to Top





Hallo, ich hab da mal eine Frage. Meine Freundin schwört in letzter Zeit auf Tee, sie trinkt täglich mehrere Tassen. Sie sagt, der schmeckt nicht nur gut, er tut auch was für die Schönheit. Mit gr [...] mehr lesen »

Ich habe heute mal meinen kleinen Kosmetikschrank aufgeräumt und noch einen alten Lippenstift und Gesichtscreme gefunden. Die Creme riecht etwas komisch, der Lippenstift sieht noch ganz normal aus. W [...] mehr lesen »

„Hypoxi, Hypoxi, Hypoxi... Das kommt mir irgendwie bekannt vor!“, so oder so ähnlich dürften unsere treuen Kosmetik.org-Leser gerade in Gedanken schwelgen. Und Ihr habt Recht! Die HYPOXI Methode [...] mehr lesen »

Nicht mehr lange, und der Frühling steht vor der Tür. Die Tage werden wieder länger, die ersten warmen Sonnentage nähern sich. Damit wird auch der Wunsch nach einem Körper ohne lästige Behaarung [...] mehr lesen »

Elektrische Gesichtsmaske gegen Falten - braucht man sowas?

10. August 2013

Stefanie Thiedig

Stefanie war einige Jahre in der Produkentwicklung von Kosmetikprodukten tätig und kennt sich daher bestens mit den Inhaltsstoffen in Produkten aus. Außerdem ist sie staatlich geprüfte Kosmetikerin.

Elektrische Gesichtsmaske - Ja oder Nein?!


Im Jahr 2011 revolutionierte die elektrische Gesichtsmaske gegen Falten den Anti-Aging-Markt. Diese reduziert nach nur einer Behandlung durch eine Kombination aus vitaminreichen Pflegeprodukten und elektronischen Impulsen so deutlich die Falten, dass die Maske zum letzen Schrei in den USA wurde. Mittlerweile auch in deutschen Kosmetikstudios ein Renner.

Was genau ist die elektrische Gesichtsmaske gegen Falten?

Bei dem Spezialgerät handelt es sich um eine Elektro-Maske, die auf das Gesicht aufgelegt, anschließend unter Strom gesetzt wird und so leichte Impulse an die Haut abgibt. Der Anblick der Maske lässt auf den ersten Blick an ihrem Status als Wunderwaffe gegen Falten und müde Haut zweifeln. Denn statt eines Beautyprodukts, das selbst die berühmten Schönheiten Hollywoods überzeugte, erinnert sie vielmehr an eine Maske aus der letzten Hollywood-Horrorfilm-Produktion á la Hannibal Lecter und „Das Schweigen der Lämmer“. Dennoch hält sie, was sie verspricht. Zur Behandlung wird das Gesicht zuvor mit verschiedenen vitaminreichen Pflegeprodukten eingecremt, um anschließend die Maske für etwa 70 Minuten auf das Gesicht zu legen. Während dieser Zeit werden die Pflegeprodukte bei verschiedenen Stufen tief in die Haut eingearbeitet.

Wie funktioniert die elektrische Maske gegen Falten?

Die Maske verfügt über verschiedene Pflegestufen, die nacheinander während einer Behandlungsphase zum Einsatz kommen. Diese Intervalle sind speziell auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt und kombinieren die verschiedenen Vorzüge unterschiedlicher Behandlungsmethoden miteinander. Bei der speziellen Wärmebehandlung beispielsweise wird die Durchblutung angeregt, wodurch die vitaminhaltigen Stoffe vermehrt von der Haut aufgenommen werden können. Durch eine Feuchtigkeitsphase wird dagegen die müde und erschlaffte Haut wieder besser mit Feuchtigkeit versorgt und aufgepolstert, Trockenheitsfältchen verschwinden und der Teint erstrahlt verjüngt. Die elektrischen Impulse stimulieren zudem die unterschiedlichen Bereiche der Gesichtsmuskulatur, wodurch die Haut hier nach einiger Zeit gestrafft wird – und zwar mit beständigem Erfolg, ohne unangenehme Nebenwirkungen. Denn Muskeln straffen erwiesener Masen dauerhaft und auf natürliche Weise das Gewebe. Schließlich sind die Stromreize so gering, dass sie lediglich als leichtes Kribbeln wahrgenommen werden und die Haut nicht unnötig reizen. Keinesfalls ist die Behandlung mit der elektrischen Maske schmerzhaft.

Das Resultat

Schon nach einmaliger Behandlung wirkt die Haut deutlich entspannt und der Teint angenehm rosig. Um kleinere Falten nachhaltig zu mindern, werden je nach Hauttyp zwischen acht und zwölf Behandlungen mit der Maske empfohlen. Anschließend kann das erzielte Hautbild mit nur einer Behandlung pro Monat dauerhaft gefestigt werden. Also absolut empfehlenswert!


 

Kommentare